Sirius Real Estate kauft ehemaliges Sony-Wega-Areal bei Stuttgart

Die an der Londoner Börse gelistete Immobiliengesellschaft Sirius Real Estate Limited hat von Värde Partners das ehemals von Sony-Wega genutzte Gewerbeareal in Fellbach, Stuttgarter Str. 106  vor den Toren Stuttgarts zum 01. August 2018 erworben. 

Der Gewerbepark hat insgesamt eine Nutzfläche von ca. 24.600 m² und wurde von der Accom Immobilien GmbH verwaltet.

Die Sirius Real Estate Limited erweitert mit diesem Ankauf die Präsenz im Stuttgarter Raum auf nunmehr sechs Standorte (Ludwigsburg, Markgröningen, Stuttgart-Weilimdorf, Kirchheim, Frickenhausen und Fellbach). Die technische Due-Diligence-Prüfung erfolgte durch die Arcadis Germany GmbH, die Umwelt Due Diligence durch den Partner Ambiente Deutschland GmbH und die rechtliche Beratung übernahm KUCERA Rechtsanwälte.

Sirius plant die Liegenschaft baulich aufzuwerten und weiter zu entwickeln. Zudem befindet man sich in weiteren Ankaufsprüfungen in ganz Deutschland.

E&G Real Estate (Stuttgart) – Mitglied von German Property Partners GPP – war exklusiv mit dem Verkauf der Liegenschaft beauftragt. 

Über Värde Partners: Värde Partners ist ein globaler Investmentmanager für alternative Anlageprodukte mit einem verwalteten Vermögen von fast 14 Milliarden US-Dollar, welcher basierend auf einer wertorientierten Anlagestrategie in eine Vielzahl von Geographien, Industrien und Anlagenklassen investiert, einschließlich Immobilien, Hypotheken, Unternehmensfinanzierungen, Private Equity, sowie in der Energie- und Transportindustrie. Värde verwaltet mehrere privaten Investmentfonds mit einer globalen Investorenbasis, die Stiftungen, Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften, institutionelle Investoren sowie vermögende Privatkunden umfasst. In 1993 gegründet, beschäftigt Värde inzwischen mehr als 280 Mitarbeiter mit regionalen Zentralen in Minneapolis, London und Singapur.

Zurück zur Ergebnisliste