Württembergische und Wiener Städtische verkaufen den „Taunus Tower“ in Eschborn an Cells

 

Die zum W&W Konzern gehörende Württembergische Lebensversicherung AG und die österreichische Wiener Städtische Versicherung AG haben den sogenannten „Taunus Tower“ in Eschborn an die Münchener Cells Property Investors veräußert. Cells erwarb die  Immobilie für einen ausländischen Privatinvestor. Der 1998 erbaute 17-geschossige Taunus Tower befindet sich in markanter Lage im Gewerbegebiet Eschborn-Süd. Nachdem der „Taunus Tower“ im Jahr 2010, nach Auszug einer Banktochter komplett leer stand, hat die Württembergische das Objekt inzwischen an namhafte Mieter wie  u.a. die Deutsche Börse AG und Rödl & Partner voll vermietet. Der Kaufvertrag wurde im Mai dieses Jahres geschlossen, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

German Property Partners (GPP) war bei der Transaktion vermittelnd tätig.

Zurück zur Ergebnisliste