Die F.A.Z. berichtet über den Wohnungsmarkt Stuttgart und zitiert Kerstin Schmid

Die F.A.Z. berichtet über den Wohnungsmarkt Stuttgart und zitiert Kerstin Schmid, Leiterin Private Immobilien bei ELLWANGER & GEIGER

 

Wie die F.A.Z. berichtet, könnten weder die Mietpreisbremse noch Baugenehmigungen auf einem 16-Jahres-Hoch oder immer mehr fertiggestellte Wohnungen den Aufwärtstrend am Immobilienmarkt dämpfen. Der Großraum Stuttgart sei mit den Autobauern Daimler und Porsche oder dem weltgrößten Zulieferer Robert Bosch eine Region, die Menschen seit Jahren anziehe. Die Mieten stiegen vielerorts immer höher. „Gerade für Menschen mit mittlerem Einkommen fehlt bezahlbarer Wohnraum“, wird Kerstin Schmid, Immobilienexpertin bei ELLWANGER & GEIGER, zitiert. Besonders betroffen seien Familien, die in Innenstadtlage eine 3- bis 4-Zimmer-Wohnung suchten. Diese wichen daher zunehmend auf Lagen am Stadtrand aus. „Dort haben die Mieten häufig noch nicht die Werte der Innenstadtlagen erreicht“, erklärt Schmid in der F.A.Z.

Zurück zur Ergebnisliste