Immer teurer Wohnen? Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten berichten über Stuttgarts Immobilienmarkt

Stuttgart, 16. März 2016

Die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten berichten im Immobilienmagazin STANDORT über die aktuelle Lage auf dem Wohnimmobilienmarkt Stuttgart. Nach Kerstin Schmid, Leiterin Private Immobilien beim Bankhaus ELLWANGER & GEIGER, zahlten vermögende Privatpersonen aus dem Ausland sowie Käufer aus dem Umland die Spitzenpreise am Wohnimmobilienmarkt Stuttgart. Letztere wählten dort ihren Alterssitz. Dabei würden Lage, Ausstattung und Infrastruktur genau geprüft. Zudem kämen immer mehr Häuser zur Miete auf den Markt, so Schmid. Dies sei vor allem auf fehlende Anlagealternativen zurückzuführen, da Immobilieneigentümer angesichts des derzeitigen Niedrigzinsumfeldes vor der Frage stünden, wie sie einen potenziellen Verkaufserlös anderweitig investieren sollten.

Zurück zur Ergebnisliste