Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten veröffentlichen einen Ausblick zu Stuttgarts Wohnimmobilienmarkt 2016 und zitieren Mario Caroli, persönlich haftender Gesellschafter bei ELLWANGER & GEIGER Privatbankiers

Wie die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten berichten, bleibt das Angebot an Wohnimmobilien zum Kauf auch in diesem Jahr in der Landeshauptstadt ein knappes Gut. Aktuell liege der Spitzenwert für Wohnimmobilien – bei freiem Blick auf die Stadt und exklusiver Ausstattung – im Durchschnitt bei 9000 Euro pro Quadratmeter. Allerdings würden diejenigen, die auf der Suche nach einer Immobilie seien, sehr genau prüfen, ob das Angebot – gerade im hochpreisigen Segment – ihre Anforderungen erfülle, wird Mario Caroli, persönlich haftender Gesellschafter beim Bankhaus ELLWANGER & GEIGER, zitiert. Stimmten Lage und Ausstattungsmerkmale nicht, könne es selbst bei Neubauprojekten zu längeren Vermarktungszeiten kommen.

Zurück zur Ergebnisliste